Rufen Sie uns an unter +43 699 101 22334

Internet in Japan

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen dazu, wie Sie in Japan das Internet nutzen können. Es gibt verschiedene kostenpflichtige und kostenfreie Möglichkeiten. Wir geben detaillierte Infos zu Wi-Fi in Unterkünften, Wi-Fi Hotspots sowie Pocket-Wi-fi und SIM Karten in Japan. Die jeweiligen Vor- und Nachteile finden sie prägnant zusammengefasst!

Zudem möchten wir Sie auf zwei unserer sorgfältig ausgewählten Partner Ninja Wi-Fi (Mobiles Internet) und MOBAL (SIM-Karten) hinweisen, bei denen Sie tolle Angebote mit gutem Preis-Leistungsverhältnis für Ihren Internetzugang in Japan finden.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden!

 

Wi-Fi Hotspots

Insbesondere in Ballungszentren haben Sie öfters Zugang zu Wi-Fi Hotspots. Auf Flughäfen, großen Bahnhöfen (z.B. den meisten Shinkansen-Stationen oder den Stationen der Yamanote Ringlinie in Tokyo) sowie vielen Restaurant- und Supermarktketten haben Sie fast immer einen Internet-Zugang. Wir empfehlen das App „Japan Connected-free Wi-Fi“ von NTT (für Android und IOS verfügbar), durch das der Registrierungsprozess verschiedenster Wi-Fi Hotspots gebündelt wird. Sie müssen sich nur einmal anmelden und erhalten Zugang zu über 150.000 Touristen-Hotspots. Touristeninformationen und Sehenswürdigkeiten haben oft Wi-Fi Hotspots, sogar am Gipfel des Fujis gibt es bereits gratis Wi-Fi!

+ gratis − ortsabhängig
+ für mehrere Geräte − nicht für Reisen in abgelegenere Orte
− oft sehr langsame Verbindung

 

Hotels

Die meisten Hotels in Japan bieten gratis Wi-Fi an, dass Sie im Zimmer nutzen können. Weniger üblich ist dies jedoch in den traditionellen Unterkünften (Ryokan oder Onsen Hotels), bei manchen gibt es einen Zugang per Lan-Kabel oder über einen Computer in der Lobby, Wi-Fi ist hier eher selten.

+ gratis − stationär
+ für mehrere Geräte − in traditionellen Unterkünften manchmal nur Wi-Fi in der Lobby
+ gute Verbindung

 

Mobiles Internet (Pocket Wi-Fi)

Ein mobiler WLAN Router (Pocket Wi-Fi) hat den Vorteil, dass Sie ihn überall mitnehmen können. So wird das Navigieren deutlich erleichtert. Empfehlenswert ist ein WLAN Router insbesondere für größere Gruppen, da Sie mehrere Geräte damit verbinden können. Für kurze Zeiträume ist das Pocket Wi-Fi ebenfalls zu empfehlen, da zumeist nach Tagen abgerechnet wird. Es gibt viele Anbieter, generell ist es günstiger, den Router vorab zu bestellen und diesen nicht erst am Flughafen zu kaufen. Außerdem kann es sein, dass bei kurzfristigen Anfragen am Flughafen keine Geräte mehr verfügbar sind.

Wir haben für Sie eine Kooperation mit NINJA Wi-Fi abgeschlossen, die über eine besonders gute Netzabdeckung in ganz Japan verfügen. Sie können Ihren Router ganz einfach am Flughafen abholen und zurückgeben. Sie erhalten bei Buchung über unseren Link eine 20% Ermäßigung beim Check-out. Klicken Sie auf den Banner und erhalten Sie die Ermäßigung!

+ kann überall hin mitgenommen werden  − Kosten
+ für mehrere Geräte − Akkulaufzeit bei starker Nutzung beschränkt (z.B. bei Zugriff durch mehrere Personen)
+ gute Verbindung
+ für abgelegenere Orte geeignet

Ermäßigung

 

Daten SIM-Karte

Daten SIM-Karten haben den Vorteil, dass sie sehr günstig sind. Es gibt unterschiedliche Datenlimits je nach Anbieter. Daten SIM-Karten können in Japan gekauft werden, z.B. am Flughafen, in den Filialen der Anbieter (z.B. U Mobile Stores) oder in den großen Elektronik Geschäften (z.B. Bic Camera). Sie sind für einen vorab bestimmten Zeitraum nutzbar, meistens 7 Tage oder 14 Tage. Bitte beachten Sie, dass Sie bei dieser Option ein entsperrtes Smartphone (d.h. ohne SIM-Lock) benötigen. Zudem ist die Funktionstüchtigkeit von Daten SIM-Karten oft abhängig vom jeweiligen Smartphone und Sie haben wenig bis gar keine Möglichkeiten zum Umtausch.

+  sehr günstig − nur fixierte Zeiträume
+ kann überall hin mitgenommen werden − Funktionstüchtigkeit abhängig von jeweiligem Smartphone
+ gute Verbindung − schlechter Support
− wenig bis gar keine Umtauschmöglichkeiten

 

Telefonie und Daten SIM-Karte

Eine Telefonie und Daten SIM-Karte bietet Ihnen neben ständigem Internetzugang zudem die Möglichkeit, Anrufe in Japan zu tätigen. Empfehlenswert ist sie insbesondere, wenn Sie alleine oder zu zweit reisen. Zudem empfehlen wir SIM-Karten für Geschäftsreisen, da Sie so auch für Ihre Geschäftspartner in Japan erreichbar sind. Auch wenn Sie öfters nach Japan fahren, ist die SIM-Karte zu empfehlen, da sie immer wieder genutzt werden kann. Bitte beachten Sie, dass Sie ein entsperrtes Smartphone (d.h. ohne SIM-Lock) benötigen.

Mit den SIM-Karten unseres speziell ausgewählten Partners MOBAL erhalten Sie unlimitierte Daten zum Surfen und eine japanische Telefonnummer. Alle eingehenden Anrufe und SMS sind gratis. Die SIM-Karten müssen vorab bestellt werden. Sie bekommen diese direkt an Ihre gewünschte Adresse in Österreich geliefert und sind somit gleich nach Ankunft in Japan voll vernetzt. Klicken Sie auf den Banner für die Buchung!

+  japanische Telefonnummer − nur fixierte Zeiträume
+ kann überall hin mitgenommen werden − muss vorab bestellt werden (Ankunft in Österreich bei Versand ca. innerhalb einer Woche nach Bestellung)
+ gute Verbindung und Netzabdeckung
+ guter Support
+ Langzeit-Ermäßigungen für europäische Studierende in Japan

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen